Newsletter

Aktuelle Meldungen in der Gemeinde Barum

Was gibt es neues? Was muss ich beachten? Hier folgen alle aktuellen Informationen der Gemeinde Barum.

Meldungen aus der Kategorie News für die Gemeinde

Barum. Jetzt wird es Ernst für den jungen Verein "Wir für Barum". Nach über einem Jahr Vorbereitungszeit lädt das 10-köpfige Organisationsteam am kommenden Samstag, den 29. Juni 2019 zum ersten großen Dorffest seit über zwei Jahrzehnten ein. Die Veranstaltung wird in der Ortsrandlage Barums am Seedorfer Weg/ Zum Saßel ausgerichtet. Gäste sind ausdrücklich erwünscht!

Ein Kuhstall wird übergangsweise zur Festmeile erklärt. Die Uelzener „Clint Ivie Band“, welche am Wochenende zuvor noch beim Uelzener Open Air auf der Bühne stand, wird LIVE Ihr Können unter Beweis stellen. Einlass ist ab 19:30 Uhr. Im Anschluss gibt es Musik vom DJ. Wer es etwas ruhiger mag, kann in der Sekt- und Weinbar die sommerlichen Abendstunden genießen.

Nachmittags wird es viele Aktivitäten für Jung und Alt geben. Ein Teil der ortsansässigen Unternehmen, Vereine und Institutionen präsentiert sich auf einer „bunten Wiese“. Beginn ist ab 14:00 Uhr.
Zur Kaffeezeit wird der Altenmedinger Posaunenchor ein Platzkonzert geben. Ab 17:00 Uhr wird Barumer Wildschwein gegrillt. An der Cocktailbar kann man sich schon einmal in Urlaubsstimmung bringen. Für Historienbegeisterte gibt es in der Festscheune einen kleinen Rückblick über vergangene Zeiten Barums. Auf der bunten Wiese kann man unter anderem die neue Trendsportart Buble-Ball ausprobieren.

MEHR LESEN
"Weitere Informationen (unter anderem Tagesablauf)" öffnen

Da keiner der drei Kandidaten um die Wahl des Samtgemeindebürgermeisters der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf die 50-Prozent-Marke geknackt hat, erfolgt am Sonntag, 16. Juni, eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen – Andreas Czerwinski und Martin Feller. Erneut also sind alle Einwohnerinnen und Einwohner ab 16 Jahren aufgefordert, ihr Kreuz zu machen.

Notwendig für die Stichwahl sind die Wahlbenachrichtigungen, die alle Wählerinnen und Wähler nach der Wahl am 26. Mai zurückerhalten haben. Wer keine Wahlbenachrichtigung mehr hat, der muss bitte am Wahltag einen Personalausweis mitbringen.

Wer per Briefwahl schon im Vorfeld wählen will, der kann dies ab Freitag, 31. Mai, ab 7 Uhr immer zu den Öffnungszeiten der Rathäuser Bad Bevensen und Ebstorf. Die Briefwahlunterlagen können auch jederzeit online beantragt werden. Dazu einfach unter www.bevensen-ebstorf.de auf „Alles zur Wahl 2019“ klicken und anschließend den Link „Hier können Sie Ihre Briefwahlunterlagen online beantragen“ aufrufen und das Formular ausfüllen. Es ist allerdings auch möglich, einen formlosen Antrag per Brief an die Rathäuser zu schicken oder persönlich und mit Vorlage des Personalausweises in den Wahlbüros der Rathäuser zu wählen.
Für Rückfragen steht Stefanie Fritzke unter (05821) 89315 oder per E-Mail s.fritzke@bevensen-ebstorf.de bereit.

MEHR LESEN

In der Kategorie Dokumente/ Downloads finden Sie nun ein Merkblatt zum Verfahren bei Schäden im Zuge der Glasfaserverlegung.

malen, werken, gestalten... Wir haben einen neuen Eintrag in unserem Unternehemnsverzeichnis. Die seit 2006 bestehende Kunstwerkstatt Alte Schule aus Eppensen ist nunmehr wieder auf der Gemeinde-Webseite vertreten. Weitere Informationen gibt es im Unternehemnsregister...

"Link zum Eintrag im Unternehemnsregister" öffnen

Die Gemeinde wird verstärkt zum Stand des Glasfaserausbaus gefragt. Diverse Schwierigkeiten verzögern das Großprojekt leider derzeit...

Wir möchten die Benutzer dieser Seite daher auf den mindestens monatlich erscheinenden Newsletter über das Glasfaserprojekt des Landkreises hinweisen.

Der Landkreis Uelzen berichtet seit Oktober 2018 mithilfe eines digitalen Newsletters. „Als Bauherr ist es uns natürlich ein großes Anliegen, Sie als betroffene Bürgerinnen und Bürger und die breite Öffentlichkeit zu unserem Glasfaserprojekt, den Fortschritten, aber auch den Hemmnissen auf dem Laufenden zu halten“, so Landrat Dr. Heiko Blume zur Einführung des Newsletters. Dieser soll neben der Berichterstattung der örtlichen Presse, der Glasfaser-Servicehotline (0581 82-8000) und den Internetpräsenzen www.landkreis-uelzen.de/glasfaser und www.deinnetz.de als weiteres Informationsangebot zum Glasfaserausbau dienen.

Interessierte können sich mit ihrer E-Mailadresse zum Glasfaser-Newsletter auf der Internetseite www.wirtschaft-uelzen.de/glasfaser-newsletter anmelden. Sie werden automatisch in den mindestens monatlich erfolgenden Newsletterversand aufgenommen. Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit über einen Link im Newsletter möglich.

Weitere nützliche Informationen bzw. Links haben wir auch unter dem Reiter Gemeinde unter Dokumente/Downloads zur Verfügung gestellt.

MEHR LESEN
"Weitere Informationen im Bereich " öffnen

MELDUNG SUCHEN

aktuell keine neuen Termine