Newsletter

Aktuelle Meldungen in der Gemeinde Barum

Was gibt es neues? Was muss ich beachten? Hier folgen alle aktuellen Informationen der Gemeinde Barum.

Meldungen aus der Kategorie Öffentliche Bekanntmachungen

Wie allseits bekannt finden am 12. September diesen Jahres die Kommunalwahlen und damit auch die Wahlen zum Rat der Gemeinde Barum statt. Wie in den Kommunalwahlen zuvor wird es in der Gemeinde Barum die Gemeinschaftsliste der Wählergemeinschaft Barum geben. Dazu anbei eine Einladung zur Kandidatenaufstellung am 22.06.2021. Sollte Jemand an der Aufstellungsversammlung nicht teilnehmen können, so ist auf jeden Fall das Vorliegen einer schriftlichen Anmeldung zur Kandidatur erforderlich.

"Zur öffentlichen Einladung der Interessierten" öffnen

Bauarbeiten im Zuge der Bundesstraße 4 zwischen Tätendorf-Eppensen und Bienenbüttel im Landkreis Uelzen

LÜNEBURG. Ab dem 21. Mai 2021 ist im Zuge der Bundesstraße 4 zwischen den Ortschaften Tätendorf-Eppensen und Bienenbüttel im Landkreis Uelzen aufgrund anstehender Bauarbeiten mit Verkehrsbeschränkungen zu rechnen. Dies teilt die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Lüneburg mit.

Im Zuge der Bauvorbereitung werden ab dem 21. Mai aus der Fahrbahn im Bereich zwischen Jelmstorf und Bienenbüttel Bohrkerne entnommen. Diese dienen der Erkundung des Fahrbahnaufbaus für eine geplante Fahrbahnerneuerung in diesem Bereich. Parallel zur Bohrkernentnahme startet mit der Abtrennung der Mehrzweckstreifen die nächste Stufe des Projekts zur Verstetigung des Verkehrsflusses sowie zur Verdeutlichung bzw. Abgrenzung der zur Verfügung stehenden Verkehrsflächen auf der Bundesstraße 4. Hierzu werden in Abhängigkeit der Witterung ab der 21. KW Markierungsarbeiten im Bereich zwischen Tätendorf-Eppensen und Jelmstorf ausgeführt. Anschließend wird der Mehrzweckstreifen baulich durch den Einbau von Leitpfosten von der Fahrbahn abgetrennt.

Nach Abschluss der Bohrkernentnahme werden ab der 23. KW auch im Bereich zwischen Jelmstorf und Bienenbüttel die Mehrzweckstreifen abgetrennt.

Der Verkehr wird während der Arbeiten mittels Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit und Warnanhänger an den Bauarbeiten vorbeigeführt. An unübersichtlichen
Stellen wird bei Bedarf eine Ampel aufgestellt. Die Arbeiten werden überwiegend in der verkehrsarmen Zeit von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr ausgeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Juni abgeschlossen. Verzögerungen und Terminverschiebungen sind aufgrund von witterungsabhängigen Arbeiten jederzeit möglich.

Die Maßnahmen gehen zurück auf entsprechende fachliche Beratungen und Vorschläge der Unfallkommissionen der Landkreise Uelzen und Lüneburg. Die Straßenverkehrsbehörden
beider Landkreise haben auf Basis dieser Vorschläge zusammen mit dem Straßenbaulastträger, der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg, und
der Polizei die besagten Maßnahmen beschlossen.

Der Geschäftsbereich Lüneburg der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die mit diesen erforderlichen Bautätigkeiten verbundenen Störungen und Beeinträchtigungen

MEHR LESEN

Einladung an alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sowie Anwohnerinnen und Anwohner der Straßen

Kleiner Warmbruch
Westerweyher Weg
Zum Dorfteich
Am Hang
An der Mühle

zur Informationveranstaltug Baugebite Barum Südwest

Wie Sie wissen, plant die Gemeinde Barum zur Versorgung der Bevölkerung mit Bauland das Baugebiet „Barum Südwest“ am Kleinen Warmbruch. Der Bebauungsplan wurde im Juni 2019 beschlossen und ist rechtskräftig. Auf dieser Grundlage wurden nach ausführlichen Bodenuntersuchungen, insbesondere zur sichern Abführung der Niederschlagswasser, die Erschließungsplanungen beauftragt. Die Erschließungsarbeiten als solches haben wir im Dezember 2019 ausgeschrieben und nach der Submission an die Fa. Bleck GmbH aus Dannenberg vergeben können.

Nachdem inzwischen auch die sog. „Wasserechtliche Genehmigung“ seitens des LK Uelzen zur Oberflächenentwässerung mit Regenrückhaltebecken, Zuführung des Wassers in den Barum - Bienenbüttler Mühlenbach, etc. vorliegt, kann,
soll und muss umgehend mit den Bauarbeiten zur Erschließung des Baugebietes nebst der umfangreichen Kanalausbauarbeiten zur sicheren Abführung des Oberflächenwassers begonnen werden.

Als erstes wird eine sog. Sichtschachtung (Ortung von Ver- und Entsorgungsleitungen) im Einmündungsbereich der Straße zum Kl. Warbruch erfolgen. Anschließend wird es mit Kanalbauarbeiten im Kl. Warmbruch, Westerweyher Weg,
etc. weitergehen. Diese Bauarbeiten werden für Sie als Anlieger unvermeidliche Beeinträchtigungen in Form von Baugeräuschen, Schmutz aus Erdarbeiten, Erreichbarkeit Ihrer Grundstücke durch Straßen- und Wegesperrungen, etc. mit sich bringen.

Selbstverständlich wird alles an Vorkehrungen (z. B. Rettungsdienst) getroffen, was diese Beeinträchtigungen so gering als möglich hält. Als direkter Ansprechpartner der bauausführende Firma wird stets Jemand vor Ort sein. Die Ansprechbarkeit des Bürgermeisters oder seiner Vertreter ist ebenfalls gegeben.

Um all Ihre Fragen und die Sie betreffenden Auswirkungen zu den Bauarbeiten umfassend aufnehmen und beantworten zu können, möchte ich Sie als unmittelbar Angesprochene sowie alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Barum zu einem Informationsabend, an dem auch die Bauausführende Fa. Bleck zugegen sein wird, einladen:

- Einladung für
- unmittelbar Anlieger sowie alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Barum
- am Mittwoch
- den 11. März 2020
- um 19:00 Uhr
- Gesprächs- und Informationsrunde zum Baugebiet „Barum Südwest“
- in das Gasthaus „Wilhelms“ in Hohenbünstorf

Weitere Informationen, wie zum Beispiel einen Bauzeitenplan, gibt es in der Rubrik Dokumente/Downloads unter dem Dropdownmenü "Gemeinde" sowie bei der nächsten Ratssitzung am 9. März 2020 im Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr Tätendorf-Eppenser.

Ihr Hermann Kalinowski
- Bürgermeister -



MEHR LESEN
"weitere Informationen zum Baugebiet" öffnen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger !

Seit Anfang des Jahres 2019 finden in der Gemeinde Barum die Arbeiten zur Verlegung der Glasfaserleitungen für das „Schnelle Internet“ statt. Zunächst wurde die Leitung von Jastorf aus kommend nach und in Eppensen verlegt. Nach einem kurzen Abrücken der Bautrupps nach Bienenbüttel wurden die Bauarbeiten in Eppensen abgeschlossen und in Taetendorf fortgesetzt. Leider konnten hier die Bauarbeiten wegen eines erneuten Abrückens nach Bienenbüttel noch nicht ganz abgeschlossen werden.

Das ändert sich ab sofort, denn ab Montag, 06.05.2019 geht es in Taetendorf-Eppensen weiter und in Barum endlich los. Sobald die Arbeiten in Taetendorf-Eppensen in ca. 14 Tagen erledigt sind, wird auch der La-gerplatz am Lindenberg aufgelöst und wieder hergerichtet. Den Sportlerinnen und Sportlern des MTV Barum sei für die geduldig ertragenen Einschränkungen von Parkmöglichkeiten ein herzliches Dankeschön gesagt.

Und nun geht es auch in Barum los. Nach Einrichten des Lagerplatzes am Seedorfer Weg und einer Baubesprechung am Montag, 06.05.2019 soll es am Dienstag richtig losgehen. Dabei werden sich die Erdarbeiten sowohl in offener Bauweise wie auch durch Erdbohr-ungen über das ganze Ortsgebiet erstrecken und nicht zu vermeidende Beeinträchtigungen mit sich bringen. Das Ganze wird dann, sofern es nicht noch zu Verzögerungen kommt, ca. sechs bis acht Wochen dauern. Hierfür bitte ich um Verständnis!

Die Bautrupps der polnischen Fa. werden von gut Deutsch sprechenden Dolmetschern begleitet, so dass bei Problemaufkommen und/oder Fragestellungen jederzeit eine Kommu-nikation gewährleistet sein sollte. Als Ansprechpartner der Gemeinde Barum stehen in erster Linie der Bürgermeister, sowie sein 1. Stellvertreter Christian Meyer zur Verfügung. Scheuen Sie sich nicht die Bauarbeiten aufmerksam zu begleiten und auftretende Fragestellungen direkt an die Bautrupps (Dolmetscher) oder uns zu richten.

Hermann Kalinowski
(Bürgermeister)

MEHR LESEN

MELDUNG SUCHEN

aktuell keine neuen Termine