Newsletter

Aktuelle Meldungen in der Gemeinde Barum

Was gibt es neues? Was muss ich beachten? Hier folgen alle aktuellen Informationen der Gemeinde Barum.

Meldungen aus der Kategorie Öffentliche Bekanntmachungen

Die Gemeinde Barum freut sich, eine Reihe von wichtigen Personaländerungen und Verstärkungen in der Gemeindeverwaltung bekanntzugeben. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, die Verwaltungseffizienz zu verbessern und die Servicequalität für unsere Bürgerinnen und Bürger weiter zu steigern.

Schon im April dieses Jahres hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, den Samtgemeindebürgermeister Martin Feller zum Gemeindedirektor der Gemeinde Barum zu ernennen. Martin Feller bringt als Samtgemeindebürgermeister und Stadtdirektor von Bad Bevensen umfassende Erfahrungen mit, die er nun in seiner neuen Rolle einbringen wird, um die positive Entwicklung unserer Gemeinde Barum weiter voranzutreiben.

In seiner vergangenen Sitzung am 5. Juni 2024 hat der Rat der Gemeinde Barum ebenfalls einstimmig den ersten Samtgemeinderat Thomas Fisahn mit dem Amt des "Allgemeinen Vertreters in Verwaltungsangelegenheiten" betraut. Mit seiner langjährigen Erfahrung und fachlichen Expertise im niedersächsischen Kommunalrecht wird er eine wichtige Rolle in der Verwaltung und der Umsetzung von Gemeindeverpflichtungen übernehmen.

Zur Unterstützung der Gemeindeverwaltung wurden zwei geringfügig Beschäftigte eingestellt. Seit Mai 2024 verstärkt Samtgemeindemitarbeiter Ulf Nerlich als Verwaltungsfachkraft unser gemeindliches Team. Seine Fachkenntnisse und sein Engagement sind eine wertvolle Bereicherung für die Erledigung der täglich anfallenden Verwaltungsaufgaben.

Ebenfalls - ab Juni 2024 - dürfen wir die Bürofachkraft Verena Matutt begrüßen, die das Gemeindebüro zukünftig temporär besetzen wird. Frau Matutt wird mit ihrer freundlichen und professionellen Art einen direkten Beitrag bei der Erledigung von Bürgeranfragen sowie verschiedenster Verwaltungsthemen leisten.

Diese personellen Verstärkungen unterstreichen das Bestreben der Gemeinde Barum, eine effektive und bürgernahe Verwaltung zu gewährleisten. Wir sind überzeugt, dass diese Veränderungen positive Auswirkungen auf die Umsetzung der politischen Entscheidungen und die Verwaltungseffizienz haben werden.

MEHR LESEN

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die für 28. Mai 2024 geplante Bürgermeistersprechstunde muss leider urlaubsbedingt entfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die nächste Sprechstunde findet wie gewohnt am 4. Juni 2024 statt. Bei dringenden Anliegen können Sie uns gerne per E-Mail kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Arne Lehmann
Bürgermeister der Gemeinde Barum

Die Gemeinde Barum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gemeindearbeiter/in (m/w/d)

auf geringfügiger Beschäftigungsbasis (derzeit 538 € im Monat) in Teilzeit (6 Stunden pro Woche).

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:
• Unterhaltung von kommunalen Straßen, Wegen und Gebäuden
• Pflegearbeiten auf Grünflächen
• Reinigungs- und Entsorgungsarbeiten
• Winterdienst

Wie erwarten:
• Sie verfügen über handwerkliches Geschick und haben Freude an gärtnerischen und handwerklichen Aufgaben. Eine Ausbildung in einem gärtnerischen oder handwerklichen Beruf ist von Vorteil, wird aber nicht vorausgesetzt
• Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse „B“ (früher Klasse 3)

Wir wünschen uns:
• Selbständigkeit, persönliches Engagement
• Freundliches und verbindliches Auftreten
• Nach Möglichkeit Vorerfahrungen im beschriebenen Aufgabengebiet

Wir bieten Ihnen:
• Bezahlung je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 3 TVöD-VKA.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen, beruflichem Werdegang und lückenlosen Tätigkeitsnachweisen erwarten wir bis spätestens 10.03.2024 auf dem Postwege oder elektronisch als zusammenhängendes PDF-Dokument an die

Gemeinde Barum, Bäckergang 3, 29576 Barum, oder per Mail an info@barum-gemeinde.de.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen der Gemeindedirektor der Gemeinde Barum, Herr Schwedthelm, Tel. 0171/9473849 zur Verfügung.

Kosten, die im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden.

"Stellenausschreibung als PDF" öffnen

Die Gemeinde Barum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Verwaltungskraft für das Gemeindebüro (m/w/d)

auf geringfügiger Beschäftigungsbasis (derzeit 538 € im Monat) in Teilzeit (5,5 Stunden pro Woche).

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:
• Haushalts-, Kassen und Rechnungsangelegenheiten
• Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten
• Ratsangelegenheiten

Wie erwarten:
• Sie verfügen über einen Berufsabschluss als Verwaltungsfachangestellte/r in der Landes- und Kommunalverwaltung. Alternativ können sich auch Bewerberinnen und Bewerber mit einer verwaltungsnahen Ausbildung (z.B. Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r, Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, etc.) bewerben.

Wir wünschen uns:
• Selbständigkeit, übergreifendes Denken, persönliches Engagement, gute Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit sowie Teamfähigkeit
• Freundliches und verbindliches Auftreten
• Nach Möglichkeit Vorerfahrungen im beschriebenen Aufgabengebiet
• EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen
• Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen in den Abendstunden

Wir bieten Ihnen:
• Bezahlung je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD-VKA.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen, beruflichem Werdegang und lückenlosen Tätigkeitsnachweisen erwarten wir bis spätestens 10.03.2024 auf dem Postwege oder elektronisch als zusammenhängendes PDF-Dokument an die

Gemeinde Barum, Bäckergang 3, 29576 Barum, oder per Mail an info@barum-gemeinde.de.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen der Gemeindedirektor der Gemeinde Barum, Herr Schwedthelm, Tel. 0171/9473849 zur Verfügung.

Kosten, die im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden.

"Stellenausschreibung als PDF" öffnen

Heute fand die Schlussabnahme für die Straßensanierungsmaßnahme im Seedorfer Weg statt. Der Gemeindedirektor Schwedthelm hat die letzten Mängel und Schlussarbeiten mit der bauausführenden Firma aufgezeigt. Die finale Umsetzung dieser Maßnahmen findet wetterbedingt statt.

MELDUNG SUCHEN

aktuell keine neuen Termine